Nancy Andrews, PhD '85

Nach jahrzehntelanger akademischer Arbeit und Forschung in der weltweit etabliertesten medizinischen Forschungsregion, Neuengland, zog Nancy Andrews in ein aufstrebendes medizinisches Zentrum: North Carolinas Research Triangle Park, wo sie als Dekanin der Duke University School of Medicine und Vizekanzlerin tätig ist der akademischen Angelegenheiten. Andrews beaufsichtigt eine Schule mit mehr als 2.000…


Semyon Dukach, SM ’93

Semyon Dukach verbrachte einen Teil der 1990er Jahre als Mitglied der berühmten MIT-Blackjack-Teams, spielte mit dem ursprünglichen Strategic Investments-Team und gründete später das Spin-off Amphibian Investments. Bekanntheit folgte, da Dukach das einzige Mitglied eines der beiden Teams war, das in den Büchern Busting Vegas mit seinem richtigen Namen genannt wurde – wo er der…


Isabel Bel Pesce Mattos' 10

Die MIT-Erfahrung von Bel Pesce begann fast nie. Ich habe bis zum Alter von 17 nichts vom MIT gehört und dachte, man müsse Amerikaner sein, um sich zu bewerben, sagt Pesce, die in São Paulo, Brasilien, aufgewachsen ist. Als mir klar wurde, dass es möglich ist, habe ich die SAT-Anmeldefrist verpasst. Alle sagten mir, ich solle aufgeben. Pesce ignoriert…


Yau-Man Chan ’74

Fans der TV-Show Survivor erinnern sich wahrscheinlich an Yau-Man Chan. In der 14. Staffel auf Fidschi war er der selbsternannte alte Mann (er war während der Dreharbeiten 2006 54 Jahre alt), der mit seinen Physikkenntnissen viel jüngere und stärkere Teilnehmer bei vielen körperlichen Herausforderungen besiegte. Wenn Spieler einen fadenscheinigen Speer auf ein Ziel werfen mussten,…


Sylvia Watts McKinney, MCP '83

Aufgewachsen in Columbia, South Carolina, erlebte Sylvia Watts McKinney, wie die sogenannte Stadterneuerung einkommensschwache Familien verdrängte. Ich würde sehen, wie Gemeinschaften – Eltern und ihre Kinder, ältere Menschen – in Armutsgebiete umgesiedelt werden, sagt sie. Sie verstanden nicht, was geschah. Ich persönlich hatte nicht das Gefühl, dass diese Amerikaner Stimmen haben. Heute hilft McKinney Tausenden von Mittel- und Oberstufenschülern in Philadelphia…


Shan Cretin '68, PhD '75

Shan Cretin lebte als junges Mädchen mit ihrer US-Militärfamilie in London und sah die Trümmer von Gebäuden, die während des Zweiten Weltkriegs ausgebombt wurden. Als die Familie in den 1960er Jahren nach Alabama zog, habe sie den Mut der Bürgerrechtler und die Kraft der Gewaltlosigkeit erlebt, um ein großes Unrecht zu korrigieren, sagt sie. Jetzt…


Joan Whitten Miller ’80

Wenn Joan Whitten Miller sich an das MIT erinnert, fallen ihr Problemlösung und Zusammenarbeit ins Auge. Diese Praktiken haben ihr auch geholfen, sich in ihrem Bereich abzuheben. Sie ist Chefin der Augenheilkunde am Massachusetts Eye and Ear Infirmary (MEEI) und am Massachusetts General Hospital sowie Vorsitzende der Augenheilkundeabteilung der Harvard Medical School.…


Tommy Pelletier ’05

Tommy Pelletier verbrachte seine Kindheit in Maine, aufgeteilt zwischen Pflegefamilien und einem Alleinerziehenden-Wohlfahrtsheim, und hätte nie gedacht, dass er das MIT besuchen und ein erfolgreicher Devisenhändler werden würde. Aber er tat es, dank seiner Begabung für Mathematik und Lehrer, die es bemerkten. Meine Lehrer an der Portland High School haben mich dazu gebracht, meine Akademiker zu…


Janet Wolfenbarger, SM ’85

Janet Wolfenbarger ist eine militärische Vorreiterin. 1976 gehörte sie zu den ersten Frauen, die an der U.S. Air Force Academy in Colorado Springs, Colorado, zugelassen wurden. Und im vergangenen Juni wurde sie die erste weibliche Vier-Sterne-Offizierin der Air Force – die zweite Frau, die diese Auszeichnung in einem beliebigen Zweig des Militärs erhielt und die einzige im aktiven Dienst…


Mohamed T. Chikhaoui '66

An einem Strand in Tunis half ein junger Mann einem Kleinkind, einen in den Wellen schwimmenden Ball zu bergen. Diese einfache Tat hat Mohamed Chikhaoui, der Studenten aus Cambridge, Europa, Nordafrika und dem Nahen Osten dabei hilft, den intellektuellen Reichtum und den Geist des MIT zu teilen, lebenslange Verbindungen ausgelöst. Chikhaoui war in der High School, als…


Paul Chrisman, PhD ’76 (alias Woody Paul)

Paul Chrisman hat einen Doktortitel in Nukleartechnik, aber er hat nie eine Karriere in diesem Bereich angestrebt. Stattdessen machte er sich als König der Cowboy Fiddlers einen Namen. Chrisman – besser bekannt als Woody Paul – ist seit mehr als 35 Jahren Sänger und Geiger für die Country-Western-Musikgruppe Riders in der…


Ali Wyne ’08

Ali Wyne war ein Mathe-Experte, dessen Lieblingsgeschenk in der Kindheit ein Grafikrechner war. Seine Pläne sahen vor, Mathematik als Hauptfach am College zu studieren, aber die Dinge änderten sich am 11. September 2001, als er noch ein Junior in der High School war. Die Anschläge vom 11. September 2001 ließen mich erkennen, wie unwissend ich über internationale Angelegenheiten war, erinnert sich Wyne. Es war klar…


Manish Bhardwaj, SM ’01, PhD ’09

Als Manish Bhardwaj im nordostindischen Bundesstaat Bihar Innovators in Health (IIH) ins Leben rief, wollte er Tuberkulosepatienten helfen – und das tat er. IIH verbesserte den Zugang zu lebensrettenden Behandlungen in weniger als drei Jahren um das Vierfache. Das Projekt hat aber auch den Frauen in den abgelegenen Dörfern, die es betreut, neue Freiheiten gebracht und ihnen eine Ausbildung ermöglicht…


Elizabeth Lurie, SM ’93, ScD ’96

Beth Lurie segelte bei jeder Gelegenheit, während sie im Long Island Sound aufwuchs. Ihre 10-jährige Karriere im Yachtrennsport und Design hat ihre akademischen und persönlichen Leidenschaften gut integriert. Nach ihrem Abschluss am MIT mit Abschlüssen in Meerestechnik und Luft- und Raumfahrt – sie fuhr gelegentlich in der Abendrennserie des Instituts Rennen – kam Lurie zu United…


Gene Norman ’82

Aufgewachsen in einer Wohnung im 11. Stock in der Bronx, fühlte sich Gene Norman dem Himmel immer nahe. Kein Wunder, dass er schon in jungen Jahren von Stürmen gefesselt wurde. Ich habe so viele Fragen zum Wetter gestellt, meine Eltern haben mir eine Wetterstation gekauft, sagt er. Meine schönste Erinnerung ist mein Vater, der die…


David K. Lam, SM ’70, ScD ’73

Kurz nachdem David Lam als Doktorand der Nukleartechnik am MIT ankam, begann die Finanzierung für seinen Schwerpunkt, die Kernfusionsforschung, zu versiegen. Glücklicherweise schlug Plasma, der vierte Aggregatzustand, eine intellektuelle Brücke zwischen Nukleartechnik und chemischer Technik. Die Plasmachemie war damals eine obskure, aber vielversprechende Nische in einer Abteilung unter der Leitung von…


Janet Hsieh ’01

Janet Hsieh schrieb sich nach ihrem Abschluss am MIT an der medizinischen Fakultät in ihrem Heimatstaat Texas ein, aber ein Anruf aus Taiwan veränderte ihr Leben für immer: Anstatt Ärztin zu werden, wurde sie eine Reise-TV-Persönlichkeit. Heute wird sie von 600 Millionen Zuschauern in ganz Asien gesehen. Wenn sie an Universitäten Vorträge hält, fragen Studenten…


Ben Waber, PhD ’11

Wenn ein Unternehmen seine Produktivität verbessern möchte, kann Ben Waber Ideen aufzeigen, die kostenlosen Kaffee oder weniger E-Mails beinhalten. Waber ist Präsident und CEO von Sociometric Solutions, einem Managementdienstleistungsunternehmen, das mithilfe von Reality-Mining untersucht, wie Mitarbeiter effektiver interagieren können. Die Forschung des Unternehmens basiert auf Daten von…


Vali Nasr, PhD '91

Als Vali Nasr sich aufmachte, sein neuestes Buch zu schreiben, wusste er, dass er Federn zerzausen würde. Was würden Sie sonst erwarten, wenn ein ehemaliger Spitzenberater des Außenministeriums die Außenpolitik der Präsidialverwaltung kritisiert, für die er arbeitete? Der Durst nach dieser Diskussion sei groß, sagt Nasr. Jetzt, wo die…


Errol Antzis ’80

Das Leben von Errol Antzis passt nicht in einen ordentlichen Slot – er war CFO, Finanzier und Unternehmer, er ist ein versierter Gitarrist und er hat einen schwarzen Gürtel in Karate. Aber während seiner Zeit am MIT hatte er eine Karriere im Sinn: Berufsmusiker. Mein Vater sagte: ‚Beende dein Studium – wenn du ein…