Patricia R. Callahan ’75, SM ’77

Wenn Pat Callahan Karrieregespräche hält, rät sie den Leuten, sich auf den Quereinstieg zu konzentrieren. In einem Konzern sei das kein gerader Weg mehr, sagt sie. Was Sie tun müssen, ist, sich zu bewegen, damit Sie neue Erfahrungen sammeln, verschiedene Geschäfte kennenlernen und sich auf die nächste Beförderung vorbereiten können. Sie sollte wissen: die…


Jeannette Wing ’78, SM ’79, PhD ’83

Jeannette Wing begeisterte sich im Jahr 6.031 im zweiten Jahr für Informatik. Der Kurs „Struktur und Interpretation von Computersprachen“ behandelte grundlegendes Material wie Lambda-Rechnung – und sie liebte es so sehr, dass sie davon träumte. Aber sie war sich nicht sicher, ob sie das Hauptfach von Elektrotechnik auf Informatik wechseln sollte. Also konsultierte sie ihren Vater, …


Mick Mountz ’87

Das Aufkommen des Webs brachte einfachere und schnellere Möglichkeiten, fast jede Art von Produkt zu entdecken, zu bewerten und zu bestellen. Als Mick Mountz im Jahr 2000 für den Online-Lebensmittelhändler Webvan an Vertriebsstrategien arbeitete, sah er sich jedoch einem grundlegenden Problem gegenüber: den Grenzen von Systemen, die Lagermaterialien handhaben. Sie waren nicht für die Kommissionierung von Aufträgen konzipiert – sie waren…


Sheldon Razin ’59

Shelly Razin begann sein Arbeitsleben damit, Auffahrten zu schaufeln und Fleisch auf seinem Fahrrad zu liefern, und er bezahlte seinen eigenen Weg durch das MIT, in dem er Mathematik studierte. Er gründete schließlich ein äußerst erfolgreiches Unternehmen, das sich auf Computersysteme für das Gesundheitswesen spezialisierte, und im Jahr 2010 stifteten er und seine Frau Janet ein Forschungsstipendium in Höhe von 1 Million US-Dollar an McGovern des MIT…


Corey Jaskolski, SM ’02

Corey Jaskolski hat seinen Anteil an herausfordernden Tagen als Fellow in der National Geographic Explorers-Gruppe, die mit der Entwicklung von Technologien beauftragt ist, um Bilder von den am schwersten zu erreichenden Orten der Welt zu erstellen. Im Dschungel kämpft er mit extremer Feuchtigkeit und golfballgroßen Moskitos, die auf seinen Linsen landen. Sand im Nahen Osten kriecht in jede mechanische Spalte. Anbringen…


John Piotti ’83, ’85, SM ’85

Maine-Farmen produzieren eine Fülle von Lebensmitteln – von Pfirsichen, Paprika und Grünkohl bis hin zu Trauben, asiatischen Birnen und Fleisch. Tatsächlich argumentiert John Piotti, dass Maine das Potenzial hat, die gesamte Region Neuengland zu ernähren. Und er arbeitet daran, dies zu ermöglichen. Das Maine-Magazin hat ihn kürzlich in seine Liste der 50-Personen aufgenommen, die…


Nadine Miller, MEng '01

Nadine Miller wurde gerade in eine leitende Position bei SNC-Lavalin, einem der größten Ingenieur- und Bauunternehmen Kanadas, befördert. Als Geotechnikerin sieht sie nicht viele andere Frauen in Führungspositionen neben sich – aber sie tut etwas dagegen. Wir haben sehr wenige Vorbilder: Nur 9 Prozent der professionellen Ingenieure in ganz Kanada sind…


Franklin Chang Díaz, PhD ’77

Ein Unternehmen zu gründen, um plasmagetriebene Raketentriebwerke zu entwickeln, ist eine ziemlich gute Karriere nach dem Ruhestand. Aber wenn Ihre erste Karriere einen Kindheitstraum erfüllte, Astronaut zu werden, würde da nicht etwas anderes verblasst? Ich war bereit, etwas unterfordert zu sein, aber es hat sich als genauso aufregend herausgestellt, eine Firma in Gang zu bringen wie…


Ruth Beckley McDowell ’67

Ihre Arbeiten zieren Museen, Galerien und Privatsammlungen auf der ganzen Welt. Sie hat 10 Bücher über die Technik des Kunstquiltens veröffentlicht: das Zusammennähen von Stoffschichten zu einer Art Gemälde aus Stoff. Und während sie am MIT war, stellte Ruth Beckley McDowell den ersten Collegesport des Instituts für Frauen zusammen. McDowell…


F. Scott Kieff '91

Die Audiobuchse Ihres Handys: Wer besitzt die Rechte an geistigem Eigentum an seinem Design? Oder das Profil Ihrer Allradreifen, das sie im unwegsamen Gelände robust machen soll: Können andere Firmen das nachahmen? Dies sind nur zwei zentrale Patentfragen, mit denen sich die U.S. International Trade Commission im vergangenen Jahr konfrontiert sah.…


Parmesh Shahani, SM ’05

Jede Großstadt hat ihr eigenes Ethos: Paris (Romantik), New York (Ambition) und Peking (politische Macht). Für Mumbai wäre dieses Unterscheidungsmerkmal Jugaad, sagt Parmesh Shahani. Er übersetzt den Hindi-Begriff als innovativ, der mit enormen Einschränkungen auskommt. Dank Mumbais Energie und kulturellem Ruf platzt die Megacity – Indiens Finanzhauptstadt – jetzt aus…


Paula Blizzard '88

Das World Wide Web war im Jahr 1995 noch am Anfang, als Paula Blizzard ein Beratungsprojekt startete, um Grundschulkindern NASA-Satellitendaten zur Verfügung zu stellen. Dies war damals, als alle dachten, dass Urheberrechte das Internet verhindern würden, sagt sie. Mein Chef sagte: ‚Sie können keines dieser Bilder aufhängen.‘ Ich sagte: ‚Das ist die…


Barbara K. Ostrom '78, SM '78

Jedes Mal, wenn Sie ein Schlagloch in einer Straße treffen, denken Sie vielleicht: Wann wurde das letzte Mal jemand gepflastert? Bald werden sich Ihre Chancen, es herauszufinden, dank Barbara Ostrom verbessern. Als Datenbankingenieur vor Ort für das Turner-Fairbank Highway Research Center in McLean, Virginia, arbeitet Ostrom an Datensammlungsprojekten für die Bundesbehörden…


Samuel Bodman, ScD '65

Einige Berufe lassen sich leicht kategorisieren. Nicht Samuel Bodmans – er war außerordentlicher Professor in Kurs X, ein Venture-Capital-Pionier, ein Turnaround-CEO und ein hochrangiger Beamter in drei US-Regierungsabteilungen. Ich habe immer geglaubt, dass sich Chancen ergeben, wenn man sein Bestes geben will, sagt er. Bodman wuchs in Chicago auf und wollte…


Morris Chang ’52, SM ’53, ME ’55

Als Morris Chang 1950 am MIT ankam, war interdisziplinäres Denken kein heißes Thema. Aber als er seinen Abschluss machte, erkannte Chang, dass die Kombination mehrerer Arten von Wissen ein enormes Potenzial zur Lösung von Problemen bietet. Seitdem hat er diese Strategie genutzt, um grundlegende Veränderungen in der globalen Halbleiter- und Elektronikindustrie herbeizuführen. Aufgewachsen in…


Prahar Shah, MBA '12

Unternehmerische Energie ist unter MIT-Alumni nicht knapp, aber Prahar Shah hat sie im Überfluss. Er gründete sein erstes Unternehmen in der High School, verbrachte die meiste Zeit seines Abschlusstages an der Sloan School damit, nach Finanzierungen für sein Startup Mobee zu suchen und verbringt seine Freizeit gerne damit, andere Unternehmer zu beraten. Mein Vater wanderte von Indien nach Kanada aus, als…


David Poeppel ’90, PhD ’95

David Poeppel hat während seiner Kindheit in München mehrere Sprachen gelernt und beschäftigt sich heute mit der Erforschung der Sprachverarbeitung im Gehirn. Aber es waren nicht seine Kindheitserfahrungen, die seine Berufswahl beeinflusst haben, sagt er. Es war eher die Vorlesung von Noam Chomsky, während er als Student am MIT das visuelle System studierte. Es war…


Stephanie Gewinner ’85, SM ’86

Gute Ingenieure nutzen oft Kenntnisse aus einem Bereich, um Probleme in einem anderen zu lösen. Stephanie Winner ist ein typisches Beispiel – nach 15 Jahren im Halbleiterdesign ist sie eine begehrte Patentanwältin im Silicon Valley für ihre technischen, analytischen und Verhandlungsfähigkeiten. Mit dem Patentrecht sind Sie immer am Puls der Zeit, ständig auf dem neuesten Stand und…


Kenneth R. Myers '60

Ken Myers hat seine Karriere damit verbracht, Unternehmen dabei zu helfen, die Forderungen der Regierung nach Umweltschutz und Sicherheit zu erfüllen. Jetzt will er den politischen Prozess in seinem Heimatstaat Pennsylvania aufräumen. Myers, ein Anwalt bei High Swartz in Norristown, wurde in den Vorstand der Common Cause-Organisation des Staates berufen, einem…


Erick Tseng ’01, MEng ’01

In den ersten Jahren seiner Karriere nutzte Erick Tseng seine zwei Abschlüsse in Informatik und Elektrotechnik und arbeitete an Code und Produkten für McKinsey, Yahoo, Microsoft und Google. Während er diese Fähigkeiten in seiner neuen Rolle als Produktmanager bei Facebook immer noch anwendet, ist seine Vision eher…