Augmented Reality könnte Bauprojekte beschleunigen

Mitarbeiter bei Gilbane Building Company , ein kommerzielles Bauunternehmen mit Sitz in Rhode Island, arbeiten normalerweise nach Papierplänen oder mit digitalen Modellen, die sie auf Computern oder iPads anzeigen. Aber Gilbane-Seniormanager John Myers sieht sich das jetzt genauer an, indem er den Augmented-Reality-Computer von Microsoft einsetzt. HoloLens , auf seinem Kopf.

Als Myers kürzlich HoloLens aufsetzte, um sich ein Mockup eines Projekts anzusehen, konnte er sehen, dass die Stahlrahmen, die das Unternehmen bestellen wollte, um die Wände des Gebäudes zu stützen, zu lang waren, um in das Design zu passen. Nachdem das Unternehmen das Problem frühzeitig erkannt hat, kann es den Lieferanten nun bitten, die Rahmen in seiner Werkstatt zu kürzen, anstatt die Arbeiter Dutzende von Schienen anpassen zu lassen, die die Rahmen an Ort und Stelle halten würden. Myers schätzt, dass der Umzug Gilbane rund 5.000 Dollar an Arbeitskosten sparen wird.

Das Bauwesen ist eine der am wenigsten automatisierten Branchen überhaupt, und das wird noch lange so bleiben. Aber Augmented Reality könnte das ändern. Tools wie HoloLens, die holografische Bilder in der physischen Umgebung des Benutzers platzieren, könnten diesem 10-Billionen-Dollar-Unternehmen helfen, die Effizienz zu steigern, sodass weniger Projekte das Budget überschreiten und hinter dem Zeitplan zurückbleiben. Gilbane ist einer von vielen frühen Testern der Technologie. Das Ingenieurbüro AECOM, das Design- und Architekturbüro Gensler und die China State Construction Engineering Corporation haben ebenfalls angekündigt, mit HoloLens zu experimentieren.



John Myers von Gilbane verwendet HoloLens, um ein virtuelles 3D-Modell der Bostoner STEM Academy in Dearborn zu überprüfen.

Gilbane sagt, dass die HoloLens im Wert von 3.000 US-Dollar, die es Mitte Juni erhalten hat, bereits seinen Wert gezeigt hat. Es war beim Betrachten von lebensgroßen 3-D-Modellen von Dearborn STEM Academy , eine 70 Millionen Dollar teure, 120.000 Quadratfuß große Schule, die Gilbane in Boston baut, dass Myers das Problem der Rahmenlänge entdeckte. Dieser eine Fang hat die HoloLens bezahlt, sagt er.

Laut Sue Klawans, Vizepräsidentin von Gilbane, könnte HoloLens auch verwendet werden, bevor ein Gebäude gebaut wird, um Fehler in der Art und Weise zu erkennen, wie Kanäle und Rohre in Bürodecken verlegt sind – ein komplizierter Prozess, der oft mehr Platz beansprucht als erwartet – und in Gebäudeentwürfen, die diese Merkmale aufweisen Glasfassaden, für deren Herstellung manchmal mehr als 10 verschiedene Auftragnehmer erforderlich sind.

Ich habe Gilbanes HoloLens am Standort der STEM Academy in Dearborn ausprobiert. Nachdem ich das Headset angelegt und angepasst hatte (was die Hilfe einer anderen Person erforderte), kniff ich meine Finger in die Luft, um ein 3D-Bild des Technikraums der Schule von seiner virtuellen Position auf einem Tisch auf den Boden zu bewegen. Dann tippte ich auf eine Schaltfläche auf einem virtuellen Bedienfeld, um die Größe des Modells auf 100 Prozent zu erhöhen. Dadurch konnte ich hineingehen und Details der Konstruktion betrachten, als wäre sie tatsächlich gebaut worden. Mithilfe eines virtuellen Bedienfelds konnte ich auch verschiedene Ansichten ein- und ausschalten, um entweder ein einfaches architektonisches Bild des Raums, ein detaillierteres strukturelles Bild oder eines zu sehen, das nur seine mechanischen, elektrischen und sanitären Systeme zeigte.

Alle Funktionen, die ich ausprobiert habe, waren einfach zu navigieren und schienen nützlich zu sein. Aber das HoloLens-Bild ruckelte manchmal, und das lebensgroße Modell sah nicht ganz wie ein echter Raum aus, teilweise weil die Linsen des Headsets Ihre periphere Sicht nicht abdecken.

Amar Hanspal, Senior Vice President des Softwareunternehmens Autodesk, das die liefert Gebäudevisualisierungsdaten notwendig, damit das System funktioniert, sagt, dass Bauherren schließlich HoloLens auf Baustellen tragen und in Echtzeit sehen könnten: „So sollte das Gebäude sein und so sieht es tatsächlich aus.“

Zunächst müssen Bauherren jedoch herausfinden, wie sie HoloLens zusammen mit ihrer Sicherheitsausrüstung tragen und verhindern, dass sie eine gefährliche Ablenkung darstellt. HoloLens legt sich wie eine sperrige Schutzbrille um den mittleren Teil Ihres Kopfes, was das gleichzeitige Tragen eines Schutzhelms erschwert. Ein weiteres Problem: Ihre Gläser sind nicht so robust wie Bauschutzbrillen, die normalerweise hitzebeständig und bruchsicher sind. Es besteht auch die Möglichkeit, dass die holografischen Bilder Ihre Aufmerksamkeit ablenken und Sie dazu bringen, einen falschen Schritt zu tun – ein möglicherweise tödlicher Schritt auf einer mehrstöckigen Baustelle. Derzeit verwenden Gilbane-Mitarbeiter HoloLens hauptsächlich in einem mobilen Büroanhänger, der am Rand der Schulbaustelle geparkt ist.

Die Überprüfung von Konstruktionsmodellen über HoloLens wäre nützlicher, wenn die Benutzer direkt auf den angezeigten 3D-Bildern Notizen machen könnten. Trimbel , ein Technologieunternehmen, das die beliebte 3D-Modellierungssoftware verkauft SketchUp , lässt die Leute das in seinem tun HoloLens-App . Benutzer können Problembereiche auf SketchUp-Gebäudemodellen mit kreisförmigen virtuellen Symbolen markieren und kurze Audioclips aufzeichnen, die erklären, warum sie bestimmte Stellen hervorgehoben haben. Schließlich könnten sie vielleicht ihre Hände benutzen, um ein Element innerhalb eines virtuellen Modells zu bewegen und sofort zu sehen, wie sich die Änderung auf das Design ausgewirkt hat, sagt Aviad Almagor, Leiter des HoloLens-Geschäfts von Trimble.

Wir wollen sehen, dass HoloLens [als Konstruktionshilfe] verbessert wird, sagt Klawans, der Geschäftsführer von Gilbane. Aber es ist ein Sprung über das, was wir vorher gemacht haben. Es ist nicht nur ein neues Spielzeug.

verbergen