Avinash Dixit und Toni Adlerman


Avinash erwarb 1963 einen Bachelor in Mathematik und Physik an der Bombay University; 1965 einen Bachelor in Mathematik von der University of Cambridge; und promovierte 1968 am MIT in Wirtschaftswissenschaften. Er war Professor an der University of California, Berkeley, und der University of Warwick in England und lehrte 30 Jahre lang an der Princeton University, wo er jetzt emeritierter Professor ist. Als Experte für Spieltheorie hat er 10 Bücher geschrieben, darunter Die Kunst der Strategie , das er zusammen mit Barry Nalebuff ’80 verfasst hat. Er und sein Begleiter Toni lesen, essen und reisen gerne. Das Wunderbare am Ruhestand ist, dass man all die Dinge tun kann, die man gerne tut, sagt er.

Avinash: Ich habe zwei Unitrusts am MIT gegründet, um Stipendien für Graduierte im Department of Economics zu unterstützen. Die Trusts werden in die Stiftung investiert, und ich weiß, dass das Geld gut verwendet wird, weil es im eigenen Interesse des MIT liegt, es bestmöglich zu verwenden. Und MIT wird am Ende besser dran sein, als wenn ich das Geld selbst investiert und in meinem Testament belassen hätte. Ich profitiere von der Anlagestrategie des MIT, die von etablierten Experten mit einer guten Erfolgsbilanz betreut wird, ohne hohe Gebühren zu zahlen, und erhalte einen lebenslangen Einkommensstrom, Steuervorteile und zusätzliche Diversifikation. Es ist eine Win-Win-Situation. Ich unterstütze die Wirtschaftswissenschaften am MIT, weil ich dort von den Nobelpreisträgern Robert Solow und Paul Samuelson und anderen großartigen Lehrern und Kommilitonen gelernt habe und mir das Wissen, die Interessen und Fähigkeiten angeeignet habe, die mir in meiner 40-jährigen Karriere so gut gedient haben . Ich habe von meiner eigenen Graduiertenausbildung am MIT profitiert und möchte Studenten helfen, in den kommenden Jahren ähnliche Vorteile zu erhalten.

Bitte denken Sie über Ihr eigenes Geschenk an das MIT nach .
Wenden Sie sich für weitere Informationen an David Woodruff: 617-253-3990;daw@mit.edu. Oder besuchen geben.mit.edu .



verbergen