Celia Francis, SM '94

Manche CEOs vergessen vielleicht, sich bei den kleinen Leuten zu bedanken, aber Celia Francis, die CEO von WeeWorld, gehört nicht dazu. Schließlich standen kleine Leute – digitale Drei-Zoll-Avatare, die 20 Millionen echte Benutzer repräsentieren – im kreativen Zentrum ihrer Karriere.

WeeWorld ist ein virtuelles Universum, in dem Benutzer Online-Versionen von sich selbst erstellen, die als WeeMees bekannt sind. Nutzer können ihre WeeMees – komplett mit Accessoires, stylischer Kleidung und mehr – in Hunderten von digitalen und mobilen Foren präsentieren und damit Emotionen ausdrücken. WeeMees weinen beispielsweise, wenn sie traurig sind, und lächeln, wenn sie glücklich sind. Benutzer können sogar ein Zuhause für ihre WeeMees bauen und Zitate, Gedichte und Blogeinträge veröffentlichen, um originelle Werke der kreativen Selbstdarstellung zu schaffen.

Sie sind eine Form der digitalen Identität, sagt Francis, der sowohl einen SM- als auch einen MBA-Abschluss in Management erworben hat. Seit sie 2004 zu WeeWorld kam, als es ein siebenköpfiger Betrieb war, hat sich das Unternehmen zu einem digitalen Universum entwickelt. Francis sagt, dass WeeWorld die siebtgrößte Website für Teenager in den Vereinigten Staaten ist und jetzt mehr als 50 Mitarbeiter beschäftigt. Die Site ist für Benutzer kostenlos, verdient jedoch Geld durch Lizenzen, Werbung und virtuelle Güter.



Es ist eine fast völlig neue Art von Medien, sagt Francis. Bezaubert von dem Konzept einer digitalen Identität mit unendlichen Möglichkeiten, wusste sie genau, warum WeeWorld Teenager ansprechen würde. Selbstdarstellung und das Spiel mit der eigenen Identität seien für diese Altersgruppe von zentraler Bedeutung, sagt sie. Und WeeWorld ist eine sichere Umgebung: Auf WeeWorld kann niemand andere Personen identifizieren. Es ist freundlich und geschützt.

Für Francis, die mit ihrem Mann und zwei kleinen Kindern in London lebt, war es eine großartige Gelegenheit, Teil von WeeWorld zu sein. Es ist wahrscheinlich so nah am Ideal, wie ich es mir vorstellen kann, sagt sie.

Francis sieht eine glänzende Zukunft für WeeWorld. Jeder vom MIT, der einen coolen Job sucht, sollte schreiben, sagt sie. Die Lehre im Bereich Produktentwicklung am MIT war fantastisch inspirierend. Es war eine große Freude zu sehen, dass die praktische Produktentwicklung in der realen Welt diese Erwartungen erfüllt hat.

verbergen