Cynthia Kenyon lehnt ab

Cynthia Kenyon, Biogerontologin an der UCSF, hat es abgelehnt, Aubrey de Greys Strategies for Engineered Negligible Senescence (SENS) zu überprüfen. De Grey, Informatiker und theoretischer Biologe an der University of Cambridge, glaubt, das menschliche Altern noch zu Lebzeiten der heute Lebenden besiegen zu können. Ich fragte Dr. Kenyon vor fast drei Monaten, ob sie sich zu de Greys Rezepten äußern würde; Sie hat zugestimmt; und ich habe letzte Woche ihre Kolumne By Invitation in diesem Blog angekündigt und die Leser gefragt, welche Themen sie gerne ansprechen soll. Aber nach viel Arbeit sagte mir Dr. Kenyon freundlicherweise, dass sie einfach das Gefühl hatte, keine effektive Arbeit leisten zu können. Ich bin weiterhin entschlossen, einen Biologen zu finden, der SENS kritisieren wird: nach dem Profil von de Grey von Technology Review möchten Sie für immer leben? , forderten mich viele seiner Bewunderer auf, von einem arbeitenden Wissenschaftler sagen zu lassen, warum de Greys Ideen unpraktisch waren – wenn sie unpraktisch waren. Bisher konnte ich keinen Biogerontologen finden, der sich wohl fühlte, über SENS zu schreiben – was vielleicht aufschlussreich ist. Aber ich gebe noch nicht auf.

verbergen