Ein Handschuh, mit dem Sie in die Luft schreiben können

Leuchtstäbe und Wunderkerzen machen einen Riesenspaß. Ich liebe es, Lichtmuster in die Luft zu zeichnen, Bilder zu formen oder flüchtige Buchstaben nachzuzeichnen, die Sekunden nach ihrem Erscheinen verschwinden.

Ähnliche Handgelenkbewegungen können jetzt, einige davon sowieso, von einem Handschuhprototyp erfasst werden, der am Karlsruher Institut für Technologie in Deutschland entwickelt wird.

Ein Team des Cognitive Systems-Labors hat Trägheitssensoren, einen Beschleunigungsmesser und ein Gyroskop an einem Strickhandschuh zusammengestellt. Der umgerüsteter Fausthandschuh erkennt Buchstaben und Wörter und sogar Sätze, während sein Träger sie in die Luft zeichnet.



Der Handschuh versucht nicht, alles zu erkennen – er versucht nicht, Buchstaben zu entziffern, wenn Sie vielleicht einem Freund auf der anderen Straßenseite zuwinken oder einen Topf Suppe umrühren. Christopher Amma und die Entwickler des Handschuhs haben das System so eingerichtet, dass es alphabetischen Mustern bei den Armbewegungen, die es kontinuierlich verfolgt, besondere Aufmerksamkeit schenkt.

Als neun Freiwillige die Handschuhe für einen Testlauf mitnahmen und damit Wörter in die Luft schrieben, als würden sie auf eine imaginäre Tafel zeichnen, stellten die Designer fest, dass der Handschuh fast nie ein Handschriftsegment verfehlte.

Das heißt, wenn ein Tester nach einer Pause wieder Buchstaben in der Luft nachzeichnete oder seine Hände für eine andere Aufgabe benutzte, hörte der Handschuh zu und begann in 99 Prozent der Fälle mit der Verfolgung. Sie schrieben über 4 Stunden die gleichen 366 Wörter aus einem zuvor gewählten Skript, dazwischen machten sie Pausen.

Das System ist darauf ausgelegt, mehr als 8.000 Wörter zu erkennen und konnte in Tests Wortmuster mit einer durchschnittlichen Fehlerquote von 11 Prozent erkennen. Außerdem variierte die Leistung des Handschuhs je nachdem, welcher Tester ihn trug.

Verbesserungspotenzial gibt es bei der Erkennung von Buchstaben und Wörtern durch den Handschuh, räumen die Autoren ein. Papier Beschreibung des Handschuhs. Sie behaupten jedoch, dass dies ein gesunder erster Schritt in Richtung eines Gestensensors ist, der dazu entwickelt wurde, bestimmte Arten von Bewegungen – in diesem Fall Sequenzen von Alphabeten – gegenüber anderen zu erkennen.

verbergen