Kann Kinect helfen, verwundete Veteranen zu heilen?

Der Kinect-Effekt breitet sich noch weiter aus. Michael Peck von Defense News Berichte dass Microsoft mit den Streitkräften zusammenarbeitet, um die Kinect-Technologie im Dienste der Physiotherapie einzusetzen.

Durch den Beitritt zu Kinect mit bestimmter Software kann Microsoft ein Paket erstellen, das es verletzten Soldaten und Tierärzten ermöglicht, ihre P.T. Zuhause. Peck berichtet, dass Redmond mit der Air Force zusammenarbeitet, um die Anforderungen an ein Kinect-Therapiesystem zu definieren; es spricht auch über die Technologie mit dem Kommunikations-Elektronik-Forschungs-, Entwicklungs- und Konstruktionszentrum der Armee ( CERDEC , mit Hauptsitz in Maryland).

Das Heer und die Luftwaffe sind kaum die einzigen, die sich für das Potenzial von Kinect zur Unterstützung der Physiotherapie interessieren. Das in San Diego ansässige West Health Institute hat die Angelegenheit untersucht. gemeldet Informationswoche im Oktober. Das größte Problem bei der Physiotherapie besteht darin, dass die Patienten nicht genug oder nicht richtig machen. sagte einer der Projektleiter. Wir entwickeln ein Tool, das Physiotherapeuten dabei hilft, Fortschritte auf spielerische Weise zu messen, die Patienten möglicherweise helfen können, schneller zu heilen. Georgia Tech war untersuchen, ob Kinect kann Kindern mit Zerebralparese helfen.



Und die Physiotherapie ist wohl kaum das einzige Instrument, für das die Bundeswehr die Kinect nutzen möchte. Peck berichtet auch, dass Kinect für die Gruppenbehandlung von PTSD von Nutzen sein könnte. Sie können Avatare verwenden, was Anonymität ermöglicht, aber auch Vertretern, die Therapeuten oder lizenzierte Psychiater sind, ermöglicht, sich mit ihnen zu verbinden, sagte Phil West, Microsofts Direktor für Lösungen für den öffentlichen Sektor, gegenüber Peck. Therapeuten können sagen: „Ich weiß, wer Sie sind, weil ich Ihre Fallakte habe. Niemand sonst im Raum muss dir ins Gesicht sehen.“ Es bietet die Möglichkeit, sich zu engagieren und Probleme zu lösen, während die Anonymität gewahrt wird.

DARPA, die Joint Improvised Explosive Device Defeat Organization, Army Medicine und das Bureau of Medicine der Navy haben dem Kinect laut einem Microsoft-Manager einen Glanz verliehen. Und Army Small Business Innovation Research hat kürzlich um Vorschläge für ein Kinect-System gebeten, das Piloten während ihres Fluges verfolgen und so messen kann, ob die Piloten zu viel Zeit damit verbringen, auf ein einzelnes Display zu schauen. Diese ursprünglich für Spiele gedachte Hardware endet in einigen dezidiert nicht-spielerischen Kontexten.

An dieser Stelle wundern mich an dieser Stelle eher Sektoren, in denen die Kinect nicht eine Rolle spielen (siehe Kann Kinect helfen, Autismus zu erkennen? ; Microsoft kündigt „Kinect Accelerator“ an, um Hacks in Unternehmen zu verwandeln).

[Über Der Rand .]

verbergen