Microsoft Kinect

Microsoft Kinect ist das erste Verbraucherprodukt, mit dem Benutzer eine Benutzeroberfläche allein mit Gesten und Stimme steuern können. Als Add-On für Microsofts Xbox 360-Videospielkonsole kann das mit Sensoren ausgestattete Gerät Ihre Position bestimmen und Sprachbefehle interpretieren, ohne dass Sie spezielle Controller halten oder spezielle Kleidung tragen müssen. Mit 150 US-Dollar im Einzelhandel ist es eine relativ kostengünstige Möglichkeit, eine Schnittstelle der nächsten Generation auszuprobieren. Sie könnten zum Beispiel Dance Central spielen, ein Bewegungsspiel von Harmonix, das Tanzbewegungen beibringt, beobachtet, wie gut Sie sie ausführen und wie viele Kalorien Sie während einer Spielsitzung verbrennen.

Auf der Suche nach der Zukunft des Fernsehens

Diese Geschichte war Teil unserer Januar-Ausgabe 2011

  • Siehe den Rest der Ausgabe
  • Abonnieren

Foto: Christopher Harting



verbergen