Wahrheitswerte

Im Frühjahr 2011 erhielt ich eine außergewöhnliche Einladung, im Rahmen der Feierlichkeiten zum 150-jährigen Bestehen des Instituts meine One-Woman-Show am MIT aufzuführen. Ich ging in das Media Lab Gebäude (E14), neu seit meiner Zeit am MIT, und fuhr mit dem Aufzug in die oberste Etage mit der schillernden Aussicht, wo das Institut…


Sie hat etwas in mir gesehen

Als ich Angelika Amon im Frühjahr 2001 in meiner Krebsbiologie-Klasse zuhörte, fühlte es sich an, als würde ich in die Tiefen eines lebendigen Romans eintauchen, mit dramatischen Momenten und ausgeklügelten Ausbrüchen von Details. Irgendwie erweckte sie jeden Bereich der Zelle zum Leben und verdichtete die Geschichte ihrer Funktion zu einer fesselnden Geschichte. In diesem entscheidenden…